Home

Die weiße Frau Sage

Die Sage der Weißen Frau von Wolfsegg hat ihre Wurzeln wohl im 15. Jahrhundert. Demnach ist sie die Gräfin Klara von Helfenstein, die zu der Zeit mit dem Burgherren, Ulrich von Laaber, verheiratet war. Interessant ist, dass die Sage erst in den 60ger Jahren richtig bekannt wurde. Um ca.1930: Eine damalige Verwalterin der Burg, Hedwig Pielmaier, die. Die weiße Frau (Bertha von Rosenberg) zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon Ohngefähr im Jahr 1430 ward Udalrich von Rosenberg dem zweiten eine Tochter geboren, genannt Bertha, von seiner Gemahlin Katharina von Wartenberg, welche gestorben ist Anno 1436 und ihm noch andere Kinder beiderlei Geschlechts geboren Die weiße Frau auf Schloss Tenneberg Nach dieser Sage kann man im Schloss Tenneberg zur Mitternachtsstunde des Öfteren einer weiß gekleideten, stummen Frau begegnen. Mit dieser hat es folgende Bewandtnis: Im Jahr 1559 kam eine vornehme Dame auf das Schloss, die sich als Anna von Cleve ausgab, die geschiedene Gemahlin des Königs Heinrich VIII. von England Die weiße Frau von Sachsenburg - Sagenhaftes Mittelsachsen Die weiße Frau von Sachsenburg Im Vorraum der kleinen Dorfkirche von Sachsenburg steht ein alter Grabstein mit dem lebensgroßen Reliefbild einer Frau in einem prunkvollen Sterbekleid. In der rechten, mit drei Ringen geschmückten Hand hält sie die Heilige Schrift

Die Weiße Frau von Wolfsegg - Sagen und Legende

Sagen und Märchen Frauen. Enthaltene Themen: Rosenegg, weiße Frau, Sage, Schloss, Burgfräulein, verzaubert. Auf dem Schloß Rosenegg bei Bürs ließ sich zeitweise ein verzaubertes Burgfräulein sehen, das auf seine Erlösung wartete und die Menschen, mit denen es zusammentraf, inständig bat, das Erlösungswerk zu vollbringen Die Sage um die Weiße Frau geht wohl auf das 15. Jahrhundert zurück. Zu dieser Zeit bewohnte der Burgherr Ulrich von Laaber mit seiner Ehefrau Klara von Helfenstein die Burg Wolfsegg. Die Geschichte besagt, dass Ulrich von Laaber seine Frau aus Eifersucht töten ließ, weil diese ein Verhältnis mit Georg Moller von der in der Nähe befindlichen Hammermühle von Heitzenhofen gehabt haben soll. Seither soll sie als Weiße Frau in der Burg ihr Unwesen treiben

SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Steiermark : Die Weiße Frau am Schöckl. Als einst ein Bauernbub an den Hängen des Schöckls seine Schafe hütete, stand plötzlich eine hohe, weiße Frauengestalt vor ihm. Der erschreckte Bub wollte weglaufen, aber Furcht lähmte seine Beine. Fürchte nichts! sagte die Frau. Ich will dich reich und glücklich machen, aber du mußt tapfer sein Die Sage um die,weiße Frau' kommt aus dem schönem Erzgebirge.Mein Opa hat es mir vor kurzem erzählt. Wo auf der Bermsgrüner Höhe der Wald beginnt, steht eine Säule aus Grottendorfer Marmor.Sie erinnert an den Abschluss der sächsischen Waldvermessung im Jahre 1794.So viel zum geschichtlichem Hintergrund Sage: Die weiße Frau Zu manchen Zeiten erscheint in der Massenei dem einsamen Wanderer eine weiße Frau. Nicht jeder sieht sie. Wer sie aber sieht, der soll noch im selben Jahr sterben. Einst waren aus Arnsdorf Eltern mit ihrem Kinde in der Massenei um Holz zu holen. Während Vater und Mutter mit dem Aufladen des Holzes beschäftigt waren, spielte das Kind am Wege mit aufgesammelten. Weiße Frau. In vielen Sagen wird eine Erscheinung als die weiße Frau bezeichnet. Ich möchte aber auf eine spezielle weiße Frau hinweisen. Die weiße Frau, die ich meine, lebte einst vor vielen Jahren. Ihr Kind wurde ermordet, woraufhin sie Suizid beging Auf dem Wandgemälde in der Bibliothek der Burg Hohenzollern wird die Sage der weißen Frau mit geschichtlichen Begebenheiten einer Burgbelagerung im 15. Jahrhundert kombiniert. Historisch gesichert ist der misslungene Versuch der Geliebten des Grafen Friedrich XII. (der Öttinger), während der Belagerung bei Dunkelheit Pulver und Salben auf die Burg zu bringen. In dem Gemälde jedoch lassen die Belagerer sie passieren, da sie sie für die weiße Frau halten

Sagen der Märkischen Schweiz Die Weiße Frau. Es war die Zeit, als es noch keinen See, erst recht nicht in diesen Ausmaßen gab. Das Trinkwasser war knapp und die Buckower mussten sehr sparsam damit umgehen. Doch der Boden war besonders gut und der Hopfen gedieh wie sonst nirgends, so dass kein Buckower von hier fortgehen wollte. Böse Zungen sprachen bereits über das teuflische Wasser mit dem das Bier gebraut würde. Eines Tages stand die weiße Frau auf dem Marktplatz. Niemand hatte sie. Das früher auf der Plassenburg befindliche alte Gemälde der weißen Frau, welches die Söhne des unglücklichen, angeblich schwachsinnigen Markgrafen Friedrich ihrem Vater als einzigen Zimmerschmuck in der Kammer ließen, in der er unter vielfachen Entbehrungen zwölf ganzer Jahre lang gefangen gehalten ward, soll auch die Züge jener Rosenau getragen haben SAGEN.at >> Traditionelle Sagen >> Österreich >> Burgenland : Die Weiße Frau von Schloß Bernstein. Schloss Bernstein, Oberwart, Burgenland © Harald Hartmann, Jänner 2007. Vor langer Zeit lebte auf Schloß Bernstein ein Graf, der in den Krieg gegen die Türken zog und seine junge Frau der Obhut eines Knappen überließ. Als der Graf heimgekehrt war, erfuhr er von der Untreue seiner Ehefrau. Er wollte sich aber selbst überzeugen, ob das üble Gerede auf Wahrheit beruhe, ehe er sie. Die Weiße Frau ist nun ein Gespenst, das vor allem in Schlössern spuken soll. Besonders im 17. Jahrhundert war der Glaube an diesen Geist in aller Munde, da die Wundergläubigkeit in der hochadeligen Kultur der Frühen Neuzeit weit verbreitet war. Am bekanntesten war und ist dabei aber wohl die Weiße Frau der Hohenzollern, die als weiblicher Geist eines Vorfahren beschrieben wird, der die.

Die weiße Frau (Bertha von Rosenberg) Sagen und Legende

  1. Wir wollen aber hierbei vorstellen, wer diese weiße Frau gewesen ist: In dem alten Gebäude des Schlosses Neuhaus steht ein Bild der Bertha von Rosenberg (1430 - 1476) , in Menschen Größe, sehr alt. Alle diejenigen, welche die weiße Frau gesehen haben, bezeugen, daß zwischen ihr und dem Bilde eine rechte Ähnlichkeit sei. Deshalb glauben die Katholischen, daß dieses Gespenst der Geist.
  2. Eine alte Sage, die sich um den Eichbrunnen rankt, erzählt von einem Mädchen, das einst in einem alten Gehöft unterhalb der Burgruine Rodenstein lebte. eines Tages verschwand die junge Frau und wurde tagelang vermisst. Voller Angst suchte man sie, und schließlich wurde sie am Eichbrünnchen gefunden
  3. Die weiße Frau zu Venusberg Venusberg . Auf dem Herrnhofe und Rittersitze zu Venusberg (oder Fenchsberg) bei Thum kennt man eine dergleichen weiße Frau seit langen Jahren her. So oft bei der Herrschaft oder ihrer Familie und ihren nächsten wichtigsten Anverwandten ein Todesfall sich ereignen soll, läßt sie sich eine gute Zeit zuvor vor Vielen öffentlich sehen, und zwar, wenn der Todesfall im Hause geschehen soll, geht sie aus selbigem heraus die Treppen hinunter längs über den Hof.
  4. die Weiße Frau Historischer Hintergrund einer Sage - die Weiße Frau von Orlamünde Eine der bekanntesten deutschen Sagen ist mit der Lobdeburg-Leuchtenburger Linie verbunden. Kunigunde von Leuchtenburg war die Tochter des Landgrafen Heinrich von Leuchtenburg und Elisabeths von Meran. 1321 heiratete Kunigunde den Grafen von Orlamünde-Plassenburg. Die Ehe blieb auch noch nach 17jähriger.

Die weiße Frau des hohen Steins bei Graslitz. 042. Die weißen Frauen des Raubschlosses bei Brandau. 043. Die weißen Frauen zwischen Olbernhau und Blumenau. 044. Die weiße Frau im Pfarrgarten zu Meerane. 045. Die gespenstische Frau auf dem weißen Fels im Hartensteiner Walde. 046. Die Jungfrau auf dem Pöhlberge bei Annaberg. 047. Die Jungfrau des Lauterstein bei Zöblitz. 048. Die. Die Sage Die weiße Frau erzählt die Geschichte einer weißen Gestalt die hin und wieder über die Burg der Wettiner streift. Wer Ihr begegnet hat eine Schick.. 624) Die weiße Frau im Pfarrgarten zu Meerane. S. Leopold, Chronik von Meerane. S. 252. In alter Zeit lebte auf dem Schlosse zu Meerane ein Herzog, der von seiner Gemahlin keine Kinder bekam. Daher nahmen sie ein junges Mädchen, eine Gräfin, an Kindesstatt an. Als diese 17 Jahre alt war, starb des Herzogs Gattin. Sie ward bald vergessen und die junge Gräfin kurz nachher von dem Herzog zu. Die Weiße Frau. Über die Weiße Frau vom Ebersberger Forst ist in unterschiedlichen Varianten eine urbane Legende in Umlauf, wonach eine Frau bei der Kapelle von einem Wagen angefahren wurde. Der Unfallverursacher floh und ließ die sterbende Frau auf der Straße zurück. In einer anderen Version starben bei dem Unfall auch die beiden Kinder der Frau. Seitdem soll die Weiße Frau Autofahrern als Anhalterin erscheinen. Wer nicht anhält, dem erscheine sie im Wagen und.

Die weiße Frau auf Schloss Tenneberg - Stadt Waltershause

Die Weiße Frau Kategorie: Beitrage aus Kulmbach . Die Weiße Frau von Orlamünde-Plassenburg. Eine der bekanntesten deutschen Sagen, ist die der Weißen Frau. Vor allem in Oberfranken wird oft von dieser Frau erzählt, die immer wieder auf Höhenzügen der Umgebung (Staffelberg, Kordigast) aber auch auf Burgen und Vesten (Plassenburg, Veste Coburg,...) gesehen wird. Die Sage der. Die Weiße Frau ist ein historischer Roman, der allerdings zu gleichen Teilen in der heutigen Zeit spielt. Der Autor hat es wunderbar gelöst, das Geheimnis einer alten Sage in unserer jetzigen Zeit anzusiedeln. Die Spannung steigt langsam und stetig und immer wenn ich gerade eine Passage der anderen Zeit gelesen habe, musste ich wissen, wie es in der Parallelzeit weitergeht Orte in Österreich, wo sich der Sage nach Weiße Frauen zeigen sollen (Reihung nach Bundesländern, alphabetische Reihenfolge) Burgenland. Bernstein: Die Weiße Frau auf der Burg Bernstein ist eine Wiedergängerin, die von ihrem Ehemann getötet wurde. Niederösterreich. Drosendorf: Im Haus Nr. 88 in Drosendorf (heute Hauptplatz 2) soll ebenfalls eine Weiße Frau spuken, angeblich ist sie auf. Die weiße Frau auf Tenneberg. Ueber dem Städtchen Waltershausen erhebt sich das stattliche Haus Tenneberg, ein altes Schloß der Thüringer Landgrafen, noch baulich wohlerhalten und bewohnt. Einst war es Eigenthum und Vatergeschenk des Bastards Landgraf Albert des Entarteten, Apitz, der es aber bald wieder räumen musste. Die Sage weiß vieles zu berichten von einer weißen Frau, die sich.

538) Die weiße Frau zu Venusberg. Lehmann a. a. O. S. 942. Auf dem Herrnhofe und Rittersitze zu Venusberg (oder Fenchsberg) bei Thum kennt man eine dergleichen weiße Frau seit langen Jahren her Wir wollen aber hierbei vorstellen, wer diese weiße Frau gewesen ist: In dem alten Gebäude des Schlosses Neuhaus steht ein Bild der Bertha von Rosenberg (1430 - 1476) , in Menschen Größe, sehr alt. Alle diejenigen, welche die weiße Frau gesehen haben, bezeugen, daß zwischen ihr und dem Bilde eine rechte Ähnlichkeit sei. Deshalb glauben die Katholischen, daß dieses Gespenst der Geist gedachter Bertha sein soll. Die Schlösser und Familien in Böhmen, da diese weiße Frau sich sehen. Die Weiße Frau der Hohenzollern ist Kunigunde, Witwe nach Graf Otto von Orlamünde, die sich in den Nürnberger Burggrafensohn Albrecht den Schönen verliebt hatte. Er war auch bereit sie zu heiraten, wenn dieser Verbindung nicht vier Augen im Wege stehen würden. Kunigunde missverstand die Botschaft und tötete ihre beiden Kinder. Albrecht der Schöne hatte jedoch die Eltern seiner Braut. Zur Strafe für den doppelten Kindermord muss sie lebenslang umgehen und wird wohl für immer. Und weil dies besser zum traditionellen Bild des sündigen Weibes passte? Neben realen historischen Ereignissen sind in die berühmte Sage auf jeden Fall mythologische Überlieferungen älteren Ursprungs eingeflossen. Das Bild der Weißen Frau ist nicht erst mit der Gräfin von Orlamünde entstanden. Diese Gestalt verkörpert den uralten, bis heute verbreiteten Volksglauben, dass die Toten nicht wirklich tot seien, sondern als Untote weiter existierten und Kontakt zu den Lebenden suchten. Die Geschichte von der weißen Frau und der Sage bei Haxthausen. Unmittelbar vor Giggenhausen, an der Gemeindegrenze von Freising zu Neufahrn, liegt Pallhausen. Bis 1972 gehörte der Weiler zur Gemeinde Sünzhausen, dann erfolgte die Eingliederung nach Freising

Die Weiße Frau vom Döbra. In der Waldabteilung Hohe Tanne spukt die Weiße Frau. In ihren wallenden bleichen Gewändern schwebt die auf den Waldsteigen dahin oder huscht durch Gebüsch und Hochwald. herzergreifend tönt ihr leises Weinen und Klagen, furchtbar ihr Wehgeschrei: Otto! Elsa! So hallt es unheimlich durch den Forst. Besonders in den unteren Nächten treibt sie ihr Wesen. Da. Die Sage der Weißen Frau von Hoheneck Der Graf war auf einem Kreuzzug ungekommen und die junge, schöne Gräfin wollte, nachdem sie ein Jahr in Trauer verbracht hatte, sich in Albrecht den Schönen, Sohn des Nürnberger Burggrafen Friedrich IV. verliebt Es ist die Sage von Katharina von Orlamünde. Sie verlebte im 15. Jahrhundert ihre Jugend in Einsamkeit auf Burg Lauenstein. Kaum herangewachsen, knapp achtzehnjährig, erhörte sie die Werbung ihres.. Da gingen die Frau und ihre älteste Tochter ihm entgegen. Es war schon sehr spät. Als sie in den Großenbüsch kamen, war es zwölf Uhr. Vor ihnen leuchtete das Moor im matten Mondschein. Auf einmal erblickten sie am Rande der Straße die weiße Frau. Sie sahen deutlich, wie der Schleier der Frau im Winde flatterte

Die weiße Frau von Sachsenburg - Sagenhaftes Mittelsachse

In der Sagenwelt kommt die Weiße Frau öfters vor. Meist handelt es sich um einen Frau, die in ihrem Leben schwere Schuld auf sich geladen hat. Nach ihrem Tod muss sie nun als Geist zwischen den Welten wandeln und findet keine Ruhe. Kindsmörderinnen gab es zu der damaligen Zeit häufig Es gibt insgesamt 5 verschiedene Sagen über die weiße Frau von Werdenfels. Eine sollte ungefähr so sein: Vor undenklichen Zeiten soll ein Graf zu Werdenfels gelebt haben, der seinen Sitz auf dem Schloss hatte und über die gesamte Grafschaft herrschte. Dieser wählte ein wunderschönes Mädchen zu seiner Frau. Die junge Gräfin galt als schönste Frau im ganzen Land. Sie trug den Namen. Sagen und Legenden von Weißen Frauen finden sich in den meisten europäischen Ländern. Die Weißen Frauen sind gewöhnlich Angehörige des Adels. Meistens sind sie Wiedergängerinnen oder ruhelose Tote, die entweder gewaltsam oder auf tragische Weise gestorben sind oder nach ihrem Tod für eine Untat büssen, die sie einmal begangen haben oder auch nur begehen wollten. Daneben tritt die Weiße Frau oft auch als Familiengeist (Ahnfrau) in Erscheinung, wobei sie bei wichtigen Ereignissen. Sage um weiße Frau hat schon vielen Schrecken bereitet Fast jeder kennt sie, die Legende von der weißen Frau, die entweder am Straßenrand wartet oder bei so manchem auch schon mal auf der Rücksitzbank im Auto Platz genommen hat und ein Stückchen mitgefahren ist

487. Die weiße Frau auf Tenneberg. Dicht über der Stadt Waltershausen liegt Schloß Tenneberg, dahin Landgraf Friedrich der Freudige sein neugeborenes Töchterlein von der Wartburg brachte und es taufen ließ; dies Schloß hat auch Landgraf Albrechts Sohn von der Kunne von Eisenberg eine Zeitlang innegehabt, mußte es aber bald wieder räumen Die weiße Frau 91 Bilder. Bad Bentheim: Burg | besser bekannt als de witte Jüffer ist eine Art Schlossgespenst. Der Sage nach verstarb die auf der Burg Bentheim wohnende edle Dame (angeblich. Die weiße Frau zu Scharfenstein Scharfenstein . Auf dem Schlosse Scharfenstein im Wolkensteiner Amt geht seit Jahrhunderten eine weiße Frau um. Mit dem zwölften Glockenschlag Nachts wird sie rege, wandelt in lange, weiße, nebeldünne Gewänder gehüllt durch alle Gemächer des Schlosses, bleibt bisweilen stehen und seufzt, und ist überhaupt traurig. Oft hat man gewagt sie anzureden, aber nie hat sie Antwort gegeben, sondern ist immer sogleich entflohen. Sie muß eine schwere Sünde. Vielleicht kann mir ja jemand sagen obs wirklich DIE weiße Frau, oder doch nur ein unter Anführungszeichen normaler Geist war. Also : Es war vor 2 Jahren im Februar, 3 Uhr morgens. Es hat ganz leicht geschneit. Ich kam gerade vom Ausgehen nachhause, hatte extremst hohe Schuhe an & ging nur gaaanz langsam, da meine Füße verdammt weh taten. Wir wohnen ganz am Rand unseres Dorfes, & zum. Eine 1931 gedruckte Sagensammlung aus dem Burgenland gibt an, dass die Weiße Frau von Bernstein seit 1859 beobachtet wurde. Im Jahr 1912 zeigte sie sich angeblich bei einem Fackelzug der Dorffeuerwehr vor der Familie des Schlossherrn und vieler Dorfbewohner. Knapp vor dem Ersten Weltkrieg soll sie auch erschienen sein und zuletzt im Jahre 1921

Die weiße Frau von Rosenegg Lexiku

Die weiße Frau im Pfarrgarten zu Meerane. (Leopold, Chronik und Beschr. der Stadt Meerane, S. 252.) In alter Zeit lebte auf dem Schlosse zu Meerane ein Herzog, der von seiner Gemahlin keine Kinder bekam. Daher nahmen sie ein junges Mädchen, eine Gräfin, an Kindesstatt an. Als diese 17 Jahr alt war, starb des Herzogs Gattin Die weiße Frau von Möhra 183 Der Umgänger von Leimbach 185 Der feurige Mann und die alte Schwarz von Leimbach 186 Die Sage vom Gespenst beim Gottesacker zu Breitungen 187 Von der Hexe und ihrem Balge 189 Vom roten Dost gegen Hexen und Teufel 190 Sage vom winkenden Feuermann 192 Sagen von den Kroaten in Frauenbreitungen 193 Sage vom Glitt- oder Kroatenstein 195 Von den Knoten beim Hauenhof. DIE WEIßE FRAU Projektorientierter Unterricht in der Fächerverbindung Deutsch und Geschichte zu einer Berliner Sage, durchgeführt in einer 6. Klasse des Gymnasiums. Darstellungsschwerpunkt: Die Tätigkeiten der Schüler Schriftliche Prüfungsarbeit zur Zweiten Staatsprüfung für das Amt des Studienrats vorgelegt von Petra Küchler-Sakellariou 1. Schulpraktisches Seminar im Bezirk Steglitz. Die sagenhafte weiße Frau Ein europaweites Phänomen der Sage Von Peter Kneissl Die Sagengestalt der Weißen Frau: Nachdem ich bereits am 2. März 2018 auf kollektiv.org über den Sagenstoff der Weißen Frau und deren Auftreten in den Sagen der österreichischen Bundesländer gehandelt habe, wollen wir den Panoramablick ein wenig in die Nachbarländer schweifen lassen

Burg Wolfsegg - Sagen, Gerüchte und eine Weiße Frau

Die weiße Frau von Tann Immer am ersten Pfingsttag, wenn die Sonne aufgeht, erscheint in den alten Ruinen am Engelsberg eine weißverschleierte Frau mit verschimmeltem Gesicht, aufgelösten bleichen.. Die weiße Frau im Schloß. Die weiße Frau im Schloß Auf dem Schloß zu Berlin ließ sich öfter, wie es hieß, eine weiße Frau sehen. Das ist noch so ein Stück alten Heidentums, das hier haftengeblieben, wie man auch anderweitig von einem solchen Spuk auf den Schlössern mancher edlen Familien zu erzählen wußte, wo die Ahnfrau derselben ebenso zu Zeiten umgehen soll Die Sage von Burg Falkenstein. Ein Ritter, welcher seine Burg auf den Höhen rechts von der Brenz hatte, wollte das hl. Land erobern helfen und nahm Abschied von seiner Gemahlin. In dem heftigen Streit vor Jerusalem wurde er von den Sarazenen gefangen genommen und als Sklave verkauft. Als solcher musste er am Pfluge ziehen und das Feld umackern. So war bereits ein Jahr verstrichen. Wie er nun.

Berühmte Sage: Die Weiße Frau von Orlamünde | Land und

Sagen aus dem Kreis Die weiße Frau aus dem Barockschloss 17. November 2018, 00:00 Uhr • Ludwigsburg Von Heidi Vogelhuber. Xenia Busam, die weiße Frau, führt im Laternenschein durch. Ebersberg - Fährt man an dunklen Abenden alleine durch den Ebersberger Forst, kann einem schon mulmig werden. Jeder in der Region kennt nämlich die Legende um die 'Weiße Frau' In ihnen kommen Nixen und Drachen, Teufel und Mönche, weiße Frauen und schwarze Ritter vor. Zu einigen Geschichten können die Handlungsorte zugeordnet werden, zu anderen nicht. Sagenumwoben - Orte und ihre Sagen in Halle und Umgebung bietet daher eine Übersicht über solche Sagen, zu denen der passende Ort noch existiert, und einen Ausgangspunkt für eine weitere Beschäftigung mit dem. Die weiße Frau - Sagen und Legenden aus der Oberpfalz. Das Leben in der Oberpfalz war nie ganz einfach, doch das Dasein eines oberpfälzischen Burgfräuleins im Mittelalter muss wirklich hartes Brot gewesen sein. Zum Beispiel das von Fräulein Kunigunde, der Witwe des Grafen Otto vom Orlamünde, eine geborene von Leuchtenberg. Kunigunde von Orlamünde und der schöne Albrecht. Auf einer Burg.

Man sagt, daß, als die Schweden im dreißigjährigen Kriege, nach Einnehmung dieses Schlosses und der Stadt, den Armen diese Mahlzeit auszurichten entweder vergessen, oder vorsatzlich unterlassen, sie, die weiße Frau, einen solchen Tumult und ein solches Getümmel erregt, und dergestalt getobt habe, daß die Leute im Schlosse schier darüber hätten verzweifeln mögen. Es ward die. Sagen und Mythen des Ostens Die Weiße Frau von Tonndorf Nachts, wenn es dunkel ist, soll sie unterwegs sein: Die weiße Frau von Tonndorf im Weimarer Land in Thüringen. Doch nicht nur hier soll sie Menschen erschienen sein, die bald darauf sterben. Thüringen soll sogar das Land der mysteriösen weißen Frauen sein. Aber warum Es ist eine allgemein bekannte Sage, dass im Schlosse zu Berlin - wie in anderen Schlössern - eine Weiße Frau umgeht, die sichtbar wird vor verhängnisvollen Ereignissen Ich selbst habe einfach nicht damit gerechnet, wollte etwas sagen, blieb aber lediglich erschrocken und wie versteinert stehen. Dabei machte die weiße Frau munter weiter. Dabei machte die weiße.

SAGEN.at - Die Weiße Frau am Schöck

Ich muss dir ganz ehrlich sagen die weiße Frau Geschichten kannste knicken. Im Kreis Verden gibts angeblich 2 weiße Frauen. Dass weiss aber nur das Internet Einwohner selber aber nicht. melden. Don_Saint ehemaliges Mitglied Link kopieren Lesezeichen setzen. Die weiße Frau von Celle 13.02.2011 um 00:38 . Gibt es die Geschichte ned überall? Sogar bei Supernatural ( Die war villeicht sexy. Sagen und Mythen des Ostens Die Weiße Frau von Tonndorf Die Weiße Frau von Tonndorf. Nachts, wenn es dunkel ist, soll sie unterwegs sein: Die weiße Frau von Tonndorf im Weimarer Land in Thüringen. Doch nicht nur hier soll sie Menschen erschienen sein, die bald darauf sterben. Thüringen soll sogar das Land der mysteriösen weißen Frauen sein. Aber warum? MDR JUMP Sa 31.10. 2020 20:10 Uhr. Es war einmal - heißt es immer so schön im Märchen. Aber genauso könnte auch die alte Sage über die weiße Frau von Kenten beginnen. Eine Sage, die ohne den ehemaligen Lehrer aus. Weiße Frauen werden häufig dann gesichtet, nachdem jemand gestorben ist. Das kann ein Fürst oder ein anderer wichtiger Mensch gewesen sein. Manchmal handelt es sich bei den Verstorbenen aber auch um junge Frauen. Es gibt auch Gerüchte, dass sich manche Menschen als Weiße Frauen verkleiden, um damit andere Menschen zu erschrecken. Zu Weiße Frau gibt es auch weitere Such-Ergebnisse. Ein Fall für Dippold: Die weiße Frau auf der Plassenburg in Kulmbach | Die Kulmbacher Plassenburg ist ein Prachtbau, eine Trutzburg, das Wahrzeichen für alle Kulmbacher. Erstmals erwähnt 1135 thront sie über der Bierstadt, war

Die weiße Frau - Spuk und Jenseitskontakt

Sagen & Mythen; Die Sage von Burg Weißenstein ; Die Sage von Burg Weißenstein . Der Ritter von Burg Weißenstein war einst gezwungen, für lange Zeit in den Krieg zu ziehen. Seine junge Frau ließ er auf der Burg zurück. Bevor er wiederkehrte, gebar die Frau sieben Buben. Diese wollte sie von der Hebamme im nahegelegenen Fluss ertränken lassen. Der Ritter kehrte aber rechtzeitig in seine. Man sagt, es läßt die weiße Frau Sich hier und dorten wieder sehen; Durch mehr als einen Fürstenbau Mit fahlem Antlitz soll sie gehen. In weißer Robe, weiß verbrämt, Tritt sie aus Wänden und aus Bildern; Dastehn die Wachen wie gelähmt, Die in den Korridoren schildern. Wem gilt ihr abermalig Nahn Rings in den Reichen und Provinzen? Sagt sie, wie sonst, ein Sterben an? Tod eines. Die weiße Frau - Sagen und Legenden aus der Oberpfalz. Das Leben in der Oberpfalz war nie ganz einfach, doch das Dasein eines oberpfälzischen Burgfräuleins im Mittelalter muss wirklich hartes Brot gewesen sein. Zum Beispiel das von Fräulein Kunigunde, der Witwe des Grafen Otto vom Orlamünde, eine geborene von Leuchtenberg. Kunigunde von Orlamünde und der schöne Albrecht. Auf einer Burg.

Sagenpfad der Massenei - Wikimedia Common

Name eines in weißen Gewändern in Burgen und Schlössern spukenden Gespenstes. Wohl fussend in der Sage um Kunigunde (1303-1382), die Witwe des Grafen Otto von Orlamünde und Burgherrin der Plassenburg ob Kulmbach (Ofr.). Diese hatte sich unsterblich in Albrecht den Schönen, Sohn des Burggrafen Friedrich IV. von Nürnberg verliebt

Die weiße Frau ScaryWiki Fando

Unna. Die Sage von der weißen Frau ist eine der bekanntesten Sagen Deutschlands. Wie so viele Geistergeschichten, gibt es auch die Legende um die spukende Frau in vielen Varianten. Die weiße Frau heißt Kunigunde von Leuchtenburg und ist die Tochter des Landgrafen Heinrich von Leuchtenburg und Elisabeths von Meran. Im Jahre 1321 heiratete sie den Grafen von Orlamünde-Plassenburg. Nach dem Tod ihres Mannes soll sie ihre beiden Kinder getötet haben, nur um Albrecht den Schönen heiraten. Ein eiskalter Schauer lief ihm über den Rücken. Voller Entsetzen sprang der Müller zurück und flüchtete in seine Mühle. Hier würde er sicher sein, so dachte er und verschloss Tür und Fenster. Er kauerte auf dem Bettkranz und versteckte sich hinter dem Vorhang. Die Weiße Frau aber verfolgte ihn bis zur Betzenmühle. Mit einer Gerte in ihrer Hand berührte sie die Mühlentür, die mit einem lauten Schlag in Stücke zersprang. Unaufhaltsam trat das grausame Wesen auf den Müller zu. Die weiße Frau in Hanerau. [363] Zwischen Hademarschen und Hanerau zeigte sich vor wenigen Jahren, zwischen Himmel und Erde schwebend, wieder die weiße Frau und ist von vielen gesehen worden. Sie war vor einigen hundert Jahren Besitzerin des Gutes Hanerau

Geschichten aus der Geschichte - Die weiße Frau - Hohenzoller

Folgt man den Überlieferungen, kommt jede der drei Frauen als Weiße Frau in Frage. Eva wohnte im Jahn'schen Schloss, in der heutigen Kirchstraße. Margareta war im Melchior'schen Schloss. Es ist nicht mehr selbstverständlich sich mit diesen Sagen zu beschäftigen. Sie gelten als staubig und alt, nicht mehr nachvollziehbar und überholt. Und dennoch kennt jeder Hallenser die Sage von der Entstehung der Stadt. So soll sich ein Schwein in einer Pfütze gesuhlt haben und nach dem Verdunsten des Wassers blieben Salzkristalle an den Haaren hängen. Die Menschen sollen so auf die Sole aufmerksam geworden sein und entwickelten Techniken zur Salzgewinnung. Damit siedlten sich immer. Deutsche Sagen der Brüder Grimm. Deutsche Sagen PDF-Dokument. 1. Die drei Bergleute im Kuttenberg; 2. Der Berggeist; 3. Der Bergmönch im Harz; 4. Frau Hollen Teich ; 5. Frau Holla zieht umher. Sage: Die weiße Frau von Roxin. In der alten Wallanlage des Dorfes soll es spuken. Roxin. Die alte Wallanlage, von der nicht mehr viel zu sehen ist, die aber ausgeschildert und damit auch für. Die Weiße Frau im Berliner Schloss Es ist eine allgemein bekannte Sage, dass im Schlosse zu Berlin - wie in anderen Schlössern - eine Weiße Frau umgeht, die sichtbar wird vor verhängnisvollen..

Die „Weiße Frau“ am Mauerschädel | rhoenundsaalepost

Die weiße Frau von Kenten Die Kentener Sage ist im betreffenden Ortsteil noch bis heute bekannt. Hierzu trug auch Frau Grewe, lange Besitzerin der Kentener Mühle, bei, die viele Jahre als besagte Sagengestalt beim Karnevalsumzug ihr Unwesen trieb. Die weiße Frau ist ein Symbol für alles Unheimliche, Unerklärliche und Schicksalhafte Die weiße Frau von Möhra 183 Der Umgänger von Leimbach 185 Der feurige Mann und die alte Schwarz von Leimbach 186 Die Sage vom Gespenst beim Gottesacker zu Breitungen 187 Von der Hexe und ihrem Balge 189 Vom roten Dost gegen Hexen und Teufel 190 Sage vom winkenden Feuermann 192 Sagen von den Kroaten in Frauenbreitungen 19

Die weiße Frau - Bad Bentheim - myheimatGeschichten aus der Geschichte - Die weiße Frau - HohenzollernDie Weiße Frau

Sagen der Märkischen Schwei

Grässe, Johann Georg Theodor, Sagen, Sagenbuch des

Schloss Hohenlimburg | Die westfälische Höhenburg

SAGEN.at - Die Weiße Frau von Schloß Bernstei

Heimatgeschichte in Spree-Neiße: Die Legende von der

360. Die weiße Frau Es ist eine allgemeine Sage, daß, gleich wie in andern Fürstenschlössern, auch im Königsschlosse zu Berlin eine weiße Frau umwandle, welche sich sichtbar zeige bei bevorstehenden wichtigen Ereignissen, namentlich bei Sterbefällen. Zahllos sind die Anführungen solcher Fälle, vor denen sie erschienen sein soll, aber schwankend und ungewiß sind die Angabe Glückliche weiße Frauen. Es ist faszinierend. Während die Asiatinnen und Negerinnen lächelnd und ohne Beigabe gezeigt werden, präsentiert Google ZUFÄLLIG eine ganze Reihe von Negern, die zum Glück der weißen Frauen dazugehören. Google hat jüdische Eigentümer. ————————————————————— Die Geschichte zusammengefasst: Eine weiße Frau erscheint Autofahrern auf der B85 bei Chamerau am Straßenrand. Einen Moment später sitzt sie dann auf der Rückbank, der Fahrer verreißt das. Spukt die weiße Frau auf Schloss Leonsberg? 02.09.2017 | Stand 03.09.2017, 08:25 Uhr Michele Gröschel. Auf Mein Kopf wird ganz schwer, sagt sie. Ihr Blick wandert auf den Boden. Die ganze. Die Weiße Frau von Wolfsegg Teil 1 der MZ-Serie zu Halloween: Gruseliges und Geheimnisvolles aus Ostbayer

  • Vegetarischer Kochkurs Ludwigsburg.
  • Stechen in der Brust nach Mammographie.
  • Hundetrekking.
  • Welcome to the Game: the Recruit.
  • Rothaarsteig Etappen.
  • Stadt Bassum Stellenangebote.
  • Soundeffekte hochzeit.
  • Roman Paris 20er Jahre.
  • Irs form w 7.
  • Questions for couples to ask each other.
  • Kräfte addieren.
  • Groß Gerau Dügün Salonu.
  • Pisa Strand bus.
  • ECMO Geräte.
  • The Amazing Spider Man Ganzer Film Deutsch.
  • Direktvermarktung Fleisch Hessen.
  • Präriewolf Kreuzworträtsel.
  • Mechatroniker Witz.
  • Partnerschaft Geld Unterschied.
  • NASCAR Live timing.
  • Joom PayPal.
  • G8 Gipfel Heiligendamm Ausschreitungen.
  • Nightingale Bamford.
  • Eschatologie.
  • Pendolino Italien.
  • Deutscher Jugendpokal Judo 2019 ergebnisse.
  • Privatparkplatz Kennzeichnung.
  • Salz Plural.
  • Jodha Akbar Folge 1 deutsch.
  • Paulskirchenparlament.
  • Twitter Account deaktiviert.
  • JACS if.
  • Tensatoren mieten Berlin.
  • Fischer Wolle Baumwolle.
  • ELO geigerin.
  • Arbeitszeugnis stets motiviert.
  • Dublin Karte Irland.
  • Phone number for Tinder.
  • Www kork für die wand.
  • Essstörungen Hilfe.
  • Seidenäffchen kaufen.